Aktuelles

Ende der Migräne-Kompaktkur

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde,

mit der heutigen Nachricht muss ich Ihnen leider mitteilen, dass wir mit Beginn des Jahres 2016 unsere Kompaktkurangebote, das Migräne-Präventionsseminar und auch alle anderen Kurbehandlungen, die von unserer Praxis betreut werden, bis auf weiteres einstellen werden.
Zu gering war die Nachfrage, als dass es sich für uns lohnen würde, weiterhin in eine badeärztliche Ausbildung zu investieren und mehrwöchige Behandlungstermine zu reservieren.
Das bedauere ich umso mehr, als wir eigentlich immer den Eindruck hatten, dass die große Mehrzahl unserer Patienten von dem Bad Endbacher Kurkonzept nachhaltig profitieren konnte.
An dieser Stelle möchte ich mich noch mal ganz herzlich bei unserem Kompaktkurteam und hier vor allem bei den Physiotherapeutinnen und -Therapeuten vom Therapiezentrum Koller, „Meine Insel“ , bedanken, mit denen wir 19 Jahre lang bestens zusammen gearbeitet haben.
Bedanken möchte ich mich auch bei unseren stets hilfreichen und fürsorglichen „Herbergseltern“ der verschiedenen Gästehäuser, die sich immer in besonders zuwendungsvoller Art um unsere Kopfschmerzpatienten gekümmert haben. Die bewährte, gute Zusammenarbeit werden wir sicher fortsetzen, nur eben nicht im Rahmen der Kurortmedizin.

Was ich sehr gerne weiterhin anbiete, ist meine Kopfschmerzsprechstunde während der Praxissprechzeiten sowie ebenso gerne Vorträge oder Seminare als Angebot für das betriebliche Gesundheitsmanagement mit dem Thema „Kopfschmerz am Arbeitsplatz“.

Ich wünsche Ihnen allen einen gesunden und glücklichen Jahresausklang und das Beste für 2016

Ihr Dr. Andreas Pfaff, im Dezember 2015